.
Inhalte  
  Home
  Neuigkeiten
  Über uns
  Das Kommando
  Jugendfeuerwehr
  Ausrüstung
  Löschzug Wienhausen
  Dienstplan
  Einsätze 2019
  Einsätze 2018
  Einsätze 2017
  Einsätze 2016
  Einsätze 2015
  Einsätze 2014
  Einsätze verg. Jahre
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz
  Alarmstichworte
Neuigkeiten
An dieser Stelle findet ihr Neuigkeiten aus der Feuerwehr Offensen, interessantes aus dem Dorf und Nachrichten aus der Feuerwehrwelt.
Dienstplan 2011
Micha am 10.01.2011 um 09:29 (UTC)
 Der Dienstplan 2011 mit den vier Zugiensten ist online.
 

Jahreshauptversammlung 2010
René am 11.12.2010 um 19:19 (UTC)
 Karl Holstein und Hermann Eggelmann werden für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.
Jens Prieß und Dennis Holstein wurden zum Feuerwehrmann ernannt.
Jan Wrede wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Bernd Meldau wird neuer Sicherheitsbeauftragter. Er löst Willi Luttermann nach langjähriger Tätigkeit ab.
Dirk Meißner und Henning Borsum werden für 100 % Dienstbeteiligung
geehrt.
 

Offensener Kameraden unterstützen bei der Stadtbereitschaftsübung
Micha am 11.10.2010 um 06:50 (UTC)
 Am 1.10.2010 fand in Kampstraße, Celle eine gemeinsame Übung der Werkfeuerwehr Hostmann-Steinberg und der Stadtfeuerwehrbereitschaft Celle statt.

Bei dieser Übung unterstützen Kameraden aus Offensen, Langlingen und Wienhausen als Verletztendarsteller. Die Kameraden wurden durch die Notfalldarstellung des DRK entsprechend geschninkt, so dass die Übung möglichst realitätsnah wurde.

Verschieden Einsatzsituationen mussten von den Feuerwehren abgearbeitet werden:
- Verkehrsunfall PKW unter LKW; zwei Personen eingeklemmt; brennbare Flüssigkeiten treten aus
- Kellerbrand in einem Werkstattgebäude; eine Person vermisst
- Betriebsunfall; zwei Personen eingeklemmt; eine weitere schwer verletzt
- Person in Brand durch Explosion
- Feuer in einer Villa; 11 Personen vermisst

Die Übung dauerte ca. 2h und über 150 Einsatzkräfte der Feuerwehren, des DRK und der Johanniter waren im Einsatz.

Bilder folgen!
 

Willi Luttermann erhält Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber
Micha am 06.09.2010 um 08:57 (UTC)
 Im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages am 5.9.2010 in Habighorst wurde unsere Kamerad Willi Luttermann als Samtgemeindeausbildungsleiter für seine Dienste mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber ausgezeichnet.
Wir gratulieren Willi zu dieser Auszeichnung und bedanken uns für seine unermüdlich geleistete Arbeit.
Ein dreifaches "Gut Schlauch!"
 

Lachendorf - Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus
Micha am 30.08.2010 um 10:06 (UTC)
 Eine Kettensäge und eine geringe Summe Bargeld erbeuteten bislang
noch unbekannte Täter bei einem Einbruch in das Lachendorfer
Feuerwehrgerätehaus in der Dorfstraße.

Die Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Gerätehaus,
nachdem sie zuvor ein Seitenfenster aufgehebelt hatten. Aus dem dort
abgestellten Feuerwehrfahrzeug entnahmen sie eine neu- und
hochwertige Kettensäge. In einem Schreibtisch entdeckten die Täter
noch eine Geldkassette und entwendeten auch diese.

Im Zusammenhang mit diesem Diebstahl sucht die Polizei in Lachendorf
nach Zeugen. Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die örtliche
Polizeistation unter Telefon 05145/97160 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Christian Riebandt
Telefon: 05141/277-2005 o. Mobil: 0160/96693697
E-Mail: christian.riebandt@polizei.niedersachsen.de
 

Neue hilfreiche Ausrüstung für die Atemschutzgeräteträger
Micha am 20.08.2010 um 06:21 (UTC)
 Die AGT der Feuerwehr Offensen können auf neue kleine Hilfsmittel zurückgreifen.

Es wurden reflektierenden Türkennzeichnungsbänder beschafft. Mit diesen werden Räume, die während eines Innenangriffs durchsucht wurden, an der Türklinke gekennzeichnet. Damit weiß der folgende Trupp, dass hier bereits gesucht wurde. Die reflektierende Eigenschaft hilft hier bei Dunkelheit und schlechter Sicht.
Zum Packen eines Schlauchpaketes wurden entsprechenden Klettbänder beschafft. Bei dem Schlauchpaket wird das Hohlstrahlrohr an einen C-Schlauch gekuppelt. Dann wird der Schlauch kreisförmig um das Strahlrohr gelegt und zusammengedrückt, so dass ein ca, 1,3m langes Paket entsteht. Mit den Klettbändern wird das ganze fixiert. Das Paket dient dem Angriffstrupp zur Schlauchreserve und wir vor der Tür zum Brandraum an den Schlauch aus dem Tragekorb angekuppelt. Das System ist sehr platzsparend und sicher in der Handhabung.
An jedem Atemschutzgerät hängt jetzt ein Schild, an dem kann der AGT sein Klettnamenschild von der Einsatzjacke befestigen und bei der Atemschutzüberwachung abgeben.
Bilder folgen!
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

Nächster Dienst:  
  27.8. 19:30Uhr Feuerwehrhaus
Brunnenprüfen
Stefan
 
Letzter Einsatz  
  24.08.19 21:00Uhr
Verkehrsunfall - Auslaufende Betriebstoffe
K50 => Langlingen
 
News  
  Bericht der JHV ist unter Neuigkeiten online  
Wetter  
   
Heute waren schon 2 Besucher hier!
Copyright by Freiwillige Feuerwehr Flotwedel - Ortsfeuerwehr Offensen