.
Inhalte  
  Home
  Neuigkeiten
  Über uns
  Das Kommando
  Jugendfeuerwehr
  Ausrüstung
  Löschzug Wienhausen
  Dienstplan 2017
  Einsätze 2017
  Einsätze 2016
  Einsätze 2015
  Einsätze 2014
  => Einsatzbereichte 2014
  Einsätze 2013
  Einsätze 2012
  Einsätze 2011
  Einsätze 2010
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
  Umfrage
Einsatzbereichte 2014

Einsatzberichte 2014
 

01.01.  1:23Uhr  B2 - Rauchentwicklung im Dachbereich - Wienhausen / Hofstraße

In der Silvesternacht wurde der Löschzug NORD zu einem vermeintlichen Brand an einem Gebäude in Wienhausen gerufen. Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt werden, so dass von einer böswilligen Alarmierung ausgangen wurde. Die Kräfte waren nach einer guten halben Stunde wieder im Feuerwehrhaus. 
Laut CelleHeute.de wurde der Anrufer ermittelt und muss nun mit einer Strafanzeige wegen "Missbrauch des Notrufes" rechnen.

 

18.02.  9:36Uhr  B2 - Gebäudebrand - Nordburg / Fuchspfad

Am Vormittag wurde der Löschzug NORD zu einem Brand in einem Nurdachhaus im Wochendhausgebiet Nordburg alarmiert. Bei dem Brand entstand erheblicher Schaden am Gebäude. Es wurden 32 Atemluftflaschen durch die Atemschutzgeräteträger leer geatmet. Gegen 14:30Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.
Den Bericht des Gemeindepressewartes und weitere Bilder findet ihr unter:
Feuerwehr Langlingen
Feuerwehr Bröckel
Celleheute


  
 

28.04. 17:34  B3Y  Zum Kiesteich, Groß Eicklingen, Flächen/Gebäudebrand, Kinder im Gebäude

 

Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel mit 150 Einsatzkräften
 
Eicklingen. Am Montag, den 28.04.2014 um 17:34 Uhr wurden alle 11 Ortsfeuerwehren (Bockelskamp, Bröckel, Eicklingen, Hohnebostel, Langlingen, Nienhof, Offensen, Oppershausen, Sandlingen, Wiedenrode und Wienhausen) der Samtgemeinde Flotwedel zu einem Flächen- und Gebäudebrand im Bereich der Kiesteiche nach Eicklingen alarmiert. Zu der nicht vorher bekannt gewordenen Einsatzübung rückten etwa 150 Einsatzkräfte mit 23 Fahrzeugen, inklusive der mitalarmierten Drehleiter aus Celle, an. Das angenommene Szenario, dass durch den Gemeindebrandmeister Cord Krüger geleitet wurde, sah vier Einsatzabschnitte vor. Vandalierende Jugendliche waren dafür verantwortlich, dass es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb zu einem Gebäudebrand kam. In diesem Gebäude sollten sich noch Personen aufgehalten haben. Parallel zum beginnenden Löschangriff wurden die Atemschutzgeräteträger zur Personensuche eingesetzt.
Im zweiten Abschnitt wurde ein ausgedehnter Zimmerbrand in etwa 300 Meter Entfernung zum Gebäudebrand bekämpft. Ein dritter Abschnitt war in unmittelbarer Nähe abzuarbeiten. Hierbei handelte es sich um einen Wald- und Flächenbrand.
Der vierte Abschnitt galt der technischen Hilfeleistung. In einem Geröllhaufen waren 2 Personen eingeklemmt, die mittels mechanischen und hydraulischen Rettungsgerätes aus ihrer misslichen Lage gerettet werden mussten. Da sich in diesem Abschnitt vermutlich noch weitere Jugendliche aufgehalten haben sollen, wurde umgehend eine Personensuche eingeleitet.
Der Einsatzleitwagen (ELW) hat bei der gesamten Übung die einzelnen Lagen zusammengefasst und diese an die Feuerwehr-Einsatz-Leitstelle (FEL) weitergeleitet.
Die Schwierigkeit dieser sehr gut ausgearbeiteten Übung bestand darin, dass der Überblick aller Szenarien gewahrt werden musste. Nachdem alle Lagen erfolgreich abgearbeitet wurden, kam gegen 19:00 Uhr die Durchsage „Übungsende“. Das gebrauchte Material wurde verstaut und im Anschluss sammelten sich alle Einsatzkräfte zur Abschlussbesprechung. Cord Krüger und einer seiner Stellvertreter, Achim Meissner, bedankten sich für das gezeigte Engagement und wünschten allen eine gute Heimkehr.
Matthias Brandt
Gemeindepressewart der
Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel
Nächster Dienst:  
  24.11.17 19:30Uhr
Unterricht Fahrzeuge und Beladepläne
Stefan / Bernd
 
Letzter Einsatz  
  29.10.17 11:17Uhr
Bäume umgestürzt
Offensener Bahnhof
 
News  
  Wilhelm Mohwinkel zum Ehrenortsbrandmeister ernannt  
Wetter  
   
Heute waren schon 1 Besucher hier!
Copyright by Freiwillige Feuerwehr Flotwedel - Ortsfeuerwehr Offensen